Intonation


Final Intonation

Jeder Flügel und jedes Klavier hat seinen individuellen Klang und seine individuelle Klangfarbe.

Intonation ist ein Prozeß, dessen Ziel es ist, den möglichst besten Klang zu erhalten, der charakteristisch für eine bestimmte Marke und ein bestimmtes Modell ist. Dieser Effekt wird durch das Stechen und die Profilierung der Hammerfilze erreicht.

Ein neuer, moderner Flügel hat einen anderen Klang als ein originales hundertjähriges Instrument.
Durch sorgfältigste Renovierungen und Intonation der alten Instrumente kann man ihren ursprünglichen und legendären Klang, der charakteristisch für die entsprechende Marke ist, wiederherstellen.

Wir haben die Intonation in 4 Arten aufgeteilt um den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden. Durch diese Teilung erhält der Kunde ein Instrument nach seinem Wunsch.

Intonation – 4 Arten

Konzertintonation

-Konzertinstrumente z.B. S&S mod. D,C,B
-Ziel der Intonation ist das größtmöglichste dynamische Klangvolumen, damit sich der Flügel im Orchester behaupten kann.
-der Klang muß sehr klar sein
-der Flügel ist in allen Bereichen (Baß, Mittellage, Diskant) sehr ausgeglichen
-der Klang wird so vorbereitet, daß der Pianist ein subtiles „Pianissimo“, ein rundes „Mezzoforte“ oder ein kraftvolles „Fortissimo“ spielen kann

Kammerintonation

-sämtliche Flügel, außer denen die im Orchester spielen
-Ziel der Intonierung ist das größtmögliche Klangvolumen, unter Berücksichtigung, daß der Flügel in allen dynamischen Bereichen gleich gut klingen muß (Piano, Mezzoforte, Forte), die Klangstärke wird hierbei etwas weniger berücksichtigt
-diese Intonation ist universell und wird am häufigsten gewählt
-der Flügel ist in allen Bereichen (Baß-Mittellage-Diskant) ausgeglichen
-der Klang wird so vorbereitet, daß der Pianist eine dezentes „Pianissimo“, ein rundes „Mezzoforte“ und ein kraftvolles „Forte“ spielen kann

Dezente Intonation

-für eher kleine Flügel, die in kleinen Räumen gespielt werden
-Ziel der Intonierung ist der Erhalt des dynamischen Klangvolumens und eines subtilen Klanges und dessen warmen Charakters, auf Kosten der Klangstärke (Fortissimo)
-eine Intonation für diejenigen, die reiche, Pastellklangfarben suchen
-der Flügel ist in allen Bereichen ausgeglichen (Baß-Mittellage-Diskant)

Rohe Intonation

-für alle Flügel
-Ziel der Intonation ist es, den Flügel so vorzubereiten, daß er einen möglichst vollen Klang hat, ohne sich in subtile und runde Klangfarben zu vertiefen
-Intonation für Pianisten, welche einen Fertigklang nicht mögen und allein durch Ihr Können und das Beherrschen des Flügels sämtliche Nuancen herausspielen wollen
-der Flügel ist in allen Bereichen (Baß-Mittellage-Diskant) ausgeglichen
-Wir haben die Intonation in vier Bereiche unterteilt um den Wünschen unserer Kunden am besten gerecht zu werden – durch diese Unterteilung erhält der Kunde sein Instrument so wie er es erwartet.


strzałka do góry