3 Arten der Flügel Renovierung


SAP Renovation präsentiert Ihnen drei Arten der Flügel Renovierung

1.Rekonstruktion
2.Restaurierung
3.Auffrischung

Sie unterscheiden sich nach den durchgeführten Arbeiten, die große Auswirkungen haben:

  1. Das Klangpotential des Instrumentes (diese Parameter erhöhen sich, wenn der Umfang der Renovierung im Bereich der Akustik und Mechanik erhöht wird)
  2. Komfort des Instrumentes (diese Parameter erhöhen sich, wenn der Umfang der Renovierung im Bereich Gehäuse, Akustik und Mechanik erhöht wird)
  3. Aussehen und Ästhetik (diese Parameter erhöhen sich, wenn der Umfang der Renovierung im Bereich Gehäuse, Akustik und Mechanik erhöht wird)

Die Werte dieser drei Parameter sind auf verschiedenen Ebenen angeordnet, abhängig von der Art der Renovierung, so wie unten gezeigt:

a) erreichbar zu 95% von 100% im Typ „Rekonstruktion“
b) erreichbar zu 65% von 100% (Akustik: max.80%, Mechanik max.50% – Durchschnitt 65%) im Typ „Restaurierung“
c) erreichbar zu 38,5% von 100% (Akustik: max.49%, Mechanik max.28% – Durchschnitt 38,5%) im Typ „Auffrischung“

Warum ist der Austausch von Komponenten beim Flügel so wichtig ?

Flügel, die eine Renovierung erhalten, sind in der Regel alte Instrumente, und somit sind auch Holzelemente, aus denen die Instrumente größtenteils hergestellt werden, genauso alt.

Die physikalischen Eigenschaften von Holz verändern sich mit der Zeit und verlieren ihre Eigenschaften wie:

Aussehen, Absorbierbarkeit, Dichte, Schallübertragung, Haltbarkeit.

Neben den Holzelementen wird empfohlen Elemente des Stils zu ersetzen.

Elemente wie Scharniere und Beschläge werden durch jahrelangen Instrumenteneinsatz verbraucht. Die Ermüdung des Materials verursacht seine Schwächung.

Wenn einzelne Gehäuse Elemente nicht durch neue ersetzt werden, können folgende Unregelmäßigkeiten auftreten:

– falsches Passen der Gehäuse Elemente zueinander, was die korrekte Funktion einschränkt

instabile Befestigung der Elemente zueinander durch schlechten Zustand des Holzes und der damit verbundenen geschwächten Haltekraft der Verbindungsschrauben

– schlechtes Aussehen durch kleinere oder größere Krummheit/Beschädigung des Elements

Die schwerwiegendste Konsequenz des fehlenden Ersatzes der Gehäuse Elemente durch neue (trotz des Eindrucks, daß diese sich im gutem Zustand befinden) ist die Gefahr einer mechanischen Beschädigung des Instrumentes, ganz zu schweigen von der Gesundheits- oder Lebensgefahr für den Pianisten, Stimmer oder Leute die sich in der Nähe des Instrumentes befinden (z.B. Bruch der Flügelbeine).

Wenn einzelne Elemente der Akustischen Anlage nicht durch neue ersetzt oder nicht repariert werden, können folgende Unregelmäßigkeiten in der Akustik auftreten:

– Verlust der Klangtransparenz und Klangtiefe (beim Resonanzboden, der beschädigt, gerissen oder ohne Wölbung ist)

– instabile Stimmung – häufige Verstimmung des Instrumentes (müdes Material oder Risse im Stimmstock)

– Nebengeräusche – alte verrostete Saiten, abgenutzte Agraffen, beschädigte Stege

– Verlust an Qualität und Klangfestigkeit (alte Saiten, Risse an einem Gussrahmen)

– schlechtes Aussehen durch sichtbare Risse im Holz oder porösem Lack auf der Gussplatte

Da einzelne Elemente in der Mechanik nicht durch neue ersetzt oder nicht repariert werden, können folgende Unregelmäßigkeiten in der Mechanik auftreten:

– keine Möglichkeit der korrekten Parametereinstellung (Lockerung am Stiel, Hebeglied, Klaviatur und in der Mechanik)

– Verlust der Klangtransparenz und Klangtiefe (abgenutzte Hämmer)

– Verlust an Qualität und Klangfestigkeit (abgenutzte Hämmer, keine Intonation des Hammers möglich)

unerwünschte Geräusche verursacht durch unsachgemäße Abstände, die aus der Mechanik und der Tastatur kommen

Mangel der Repetition und Verlust der Dynamik (Lockerung am Stiel, Hebeglied, Klaviatur und in der Mechanik)

– Mangel an der Hammer Qualität, Verlust der Klangtransparenz (abgenutzte Hämmer)

Unbequemlichkeit des Spiels (rissiger Tastenbelag, Spalten zwischen den Tasten, hervorstehender Tastenbelag)

Nebengeräusche mit schlechter Dämpfung (abgenutzter Filz der Dämpfung, Abstände in der Dämpfungsanlage und Dämpfungsführungsleiste)

– schlechtes Aussehen (alte abgenutzte Teile der Mechanik, Dämpfungsanlage, Dämpfung und Klaviatur)

 

Wir präsentieren den Umfang der Arbeit von drei Arten der Flügelüberholung:

 

1.Flügel Rekonstruktion:

 

Gehäuse des Instrumentes

Die grundlegenden Gehäuse Elemente werden durch neue ersetzt:

– Deckel
– obere Schlossleiste
– Deckel Stützleiste oder Rosette
– Deckelstütze
– Notenpult mit Notenpultblatt und Notenpult Führungsleisten
– obere Schlossleiste (*es ist nicht immer möglich)
– Tastenklappe mit Beschlägen
– Klaviaturbacken
– Klaviaturleiste
– Beine mit Befestigungssystem und Rollen
– Lyra mit Lyrastangen, Lyrastöser und Pedalen
– Elemente der Galanterie    die zum Verbinden von Elementen dienen

 

Akustische Anlage des Instrumentes

Die grundlegenden Akustikelemente die durch neue ersetzt werden:

– Resonanzboden
– Steg (Diskant und Bass)
– Saiten (Stahl und Kupfer)
– Stimmwirbel
– Stimmstock
– Agraffen (*keine Möglichkeit neue zu bestellen bei bestimmten älteren Modellen)

 

Mechanik des Instrumentes

Die grundlegenden Mechanik Elemente die durch neue ersetzt werden:

– Mechanik
– Hebeglied
– Hämmer
– Stiele
– Klaviatur mit Piloten und Fänger mit Draht
– Dämpfungsmechanik
– Dämpfung

 

2.Flügel Restaurierung:

 

Gehäuse des Instrumentes

Die grundlegenden Gehäuse Elemente werden durch neue ersetzt wegen:

– Verzug der Elemente
– Materialermüdung, Schwächung seiner Struktur
– irreparabler Schaden

 

Akustische Anlage des Instrumentes

Die grundlegenden Akustikelemente die durch neue ersetzt werden:

– Steg (Diskant und Bass)
– Saiten (Stahl und Kupfer)
– Stimmwirbel
– Stimmstock

 

Akustikelemente die zu reparieren sind

– Resonanzboden

Akustikelemente die gereinigt / aufpoliert werden:

– Agraffen

 

Mechanik des Instrumentes

Die grundlegenden Mechanik Elemente die durch neue ersetzt werden:

– Hämmer
– Stiele

 

Die grundlegenden Renovierungsmaßnahmen der Mechanik, die ihre korrekte Funktionsweise wiederherstellen:

– Mechanik (Reinigung mit dem Austausch von Filz)
– Hebeglied
– Klaviatur mit Piloten und Fänger mit Draht
– Dämpfungsmechanik
– Dämpfung (Reinigung mit dem Austausch von Filz)

3.Flügel Auffrischung:

Gehäuse des Instrumentes

Die grundlegenden Gehäuse Elemente werden durch neue ersetzt wegen:

– Verzug der Elemente
– Materialermüdung, Schwächung seiner Struktur
– irreparable Schaden

 

Akustische Anlage des Instrumentes

Die grundlegenden Akustikelemente die durch neue ersetzt werden:

– Saiten (Stahl und Kupfer)
– Stimmwirbel

Akustikelemente die zu reparieren sind

– Resonanzboden

Akustikelemente die gereinigt / aufpoliert werden:

– Steg (Diskant und Bass)
– Agraffen

Akustikelemente die im Originalzustand belassen wurden (ohne Bearbeitung oder austausch)

– Stimmstock

Mechanik des Instrumentes

Die grundlegenden Renovierungsmaßnahmen der Mechanik, die ihre korrekte Funktionsweise wiederherstellen:

– Hammer (Profilierung)
– Stiele (Reinigung)
– Mechanik (Reinigung mit dem Austausch von Filz)
– Hebeglied
– Klaviatur mit Piloten und Fänger mit Draht
– Dämpfungsmechanik
– Dämpfung (Reinigung mit dem Austausch von Filz)


strzałka do góry